Sesam Bälle

Sesam Bälle zur Vorspeise
(ergibt 6-8 Portionen)

Erfasse die entscheidenden Aromen des Mittelmeers mit dieser einfach zusammenzustellenden, fesselnden Vorspeise. Serviere sie warm, gekühlt oder bei Zimmertemperatur. Sie können ein oder zwei Tage davor vorbereitet werden und schmecken direkt aus dem Kühlschrank oder im Ofen aufgewärmt immer noch großartig.

2 Scheiben Vollkorn Brot
1 Tomate, entkernt und grob gehackt
70 g grob gehackte Walnüsse
1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
30 g Spanische Oliven, gehackt
2 ½ Esslöffel Rotwein Essig
1-2 gehackte Knoblauchzehen
¼ Tl Salz
70-100 g ungeschälte Sesamkörner
¼ Bund Petersilie, zur Garnierung
2 halbierte Cherry Tomaten

Heize den Ofen auf 180° vor. Lege ein Backblech mit Backpapier aus. Reiße das Brot in Stücke und gebe sie in eine mittelgroße Schüssel. Gieße Wasser in die Schüssel, bis es das Brot bedeckt. Lass es dann gut abtropfen und drücke das Brot aus bis es trocken ist, gebe es anschließend in eine Küchenmaschine. Gebe die Tomate, Walnüsse, Zwiebel, Oliven, Essig, Knoblauch und Salz dazu. Verarbeite alles bis alle Zutaten eingebracht sind und eine grobe Mischung bilden, stoppe ab und zu um die Reste am Schüsselrand herunterzukratzen. Gebe die Sesamkörner in eine kleine, tiefe Schüssel. Rolle mit einem Esslöffel portionierte Bälle aus der Brotmischung. Rolle danach jeden Ball solange durch die Sesamkörner, bis sie komplett ummantelt sind.Gebe sie danach auf das vorbereitete Backblech und backe sie für 25-30 Minuten, oder bis sie leicht gebräunt sind. Lege die Petersilie auf den Rand einer Servierplatte und platziere die Kirschtomaten darauf, falls gewünscht. Platziere nun die Bälle auf der Mitte der Platte.

Kalorien pro Portion : 154
Kohlenhydrate : 10 g
Natrium : 238 mg
Fett : 12 g
Protein : 5 g
Ballaststoffe : 3 g

Advertisements