Fleischfreie Popplers für Alle!

Tolle Idee mit der Marinade. Ich habe bisher nur Brühe verwendet. Das nächste Mal wird’s würziger.

GRIMM's VEGGIE TALES

Man kann sie eigentlich nennen, wie man möchte. Ob Popcorn Chicken oder Popcorn Soy oder Soya Bites oder oder oder… Aber kennt ihr die Episode von Futurama, in der Popplers von einem anderen Planeten „geerntet“ werden, und dann gegessen? Irgendwann stellt sich heraus, dass die Popplers Babys von Lebewesen sind, nur machen sie halt auch süchtig. Für alle Futurama Fans und aber auch für alle Fans von Fingerfood, Popcorn Chicken etc. habe ich hier nun eine gute Nachricht: Ihr müsst garnicht die süchtig machenden Kinder von anderen Lebewesen essen – diese fleischreien Popplers machen genauso süchtig und man braucht auch kein schlechtes Gewissen haben 😉

2014-04-08 22.02.55
Zutaten:
100g Soja Chunks (Asialaden – es gibt kleinere und größere, ich nehme die größeren)
700 ml Gemüsebrühe
2 Knoblauchzehen
1 Daumen großes Stück Ingwer
1 TL Salz
70g Mehl
70g Stärke
100g Semmelbrösel
1 TL Zitronenpfeffer

2 Gefriertüten
Öl zum ausbacken (Fritteuse oder ähnliches)

Ursprünglichen Post anzeigen 199 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s