Schnelles Beerensorbet (vegan)

Na, wem da nicht das Gaumensegel gefriert

tofuwunder

20140615-192117-69677539.jpg

Na, Abkühlung gefällig? Wenn sogar die Yuccapalme schwitzt, dann ist es höchste Eisenbahn für eine kleine Erfrischung. Und dieses Sorbet ist nicht nur innerhalb von 5 Minuten fertig, sondern auch noch absolut Bikini-/Badehosenfigurfreundlich:

Für zwei Portionen braucht ihr neben einem leistungsstarken Pürierstab oder Standmixer lediglich:

  • 1 Packung Tiefkühlbeeren (ideal: Blaubeeren oder Waldbeeren. Erdbeeren sind meistens zu dick für den Mixer)
  • ca 100 ml Sojamilch (es soll cremig bleiben – lieber mehr nachgießen als vorab zu viel reinzugeben)

Beides kommt in den Mixer – draufdrücken, umrühren (lassen), fertig. Wer es etwas süßer mag, der gibt noch etwas Puderzucker oder Agavendicksaft dazu. Schneller kann man kaum abkühlen!

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s