Omi Süßes veganer Apfelkuchen

Unglaublich, aber solche Omis braucht die Welt. Hut ab!

GRIMM's VEGGIE TALES

Meine Omis sind natürlich die besten auf der Welt und meine Omi Süße backt gerne und viel. Jetzt hat sie mir nichts dir nichts ihren Apfelkuchen veganisiert, sodass meine Schwester und ich ihn essen können! Ein uraltes einfaches aber seeehr leckeres Rezept, das ich euch nicht vorenthalten möchte!

Der Kuchen besteht aus 3 Schichten – Boden – Frucht – Streusel –
2014-09-21 14.22.39

Ihr benötigt eine gefettete und gemehlte (Mehl, geriebende Mandeln, Grieß….) Springform.

Den Ofen auf 160°C Umluft oder 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Boden braucht ihr:

150 g Mehl

1/2 gestrichener TL Backpulver

65 g Zucker

1 Pk Vanillezucker

3-5 EL Sojamilch

65 g Margarine (O-Ton: Da hab ich auch die von Soja genommen, damit du die essen kannst! ❤ )

Alles zu einem Mürbeteig verarbeiten und gleichmäßig in die Springform drücken.

Für die Obstschicht (Man kann den Kuchen auch mit Pflaumen, Kirschen etc machen):

500-750 g nicht zu süße…

Ursprünglichen Post anzeigen 118 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s