Krause Glucke (fette Henne) auf Dinkelspaghetti an Tomatensalat

Würzpilz, schmeckt wie Steinpilz und Pfifferling in einem.

krause glucke

In Kokosöl mit roter Zwiebel anbraten,
mit Kurkuma, Pfeffer, Salz und Rosmarin abschmecken.
Dazu Bio Dinkelspaghetti und Tomatensalat.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “Krause Glucke (fette Henne) auf Dinkelspaghetti an Tomatensalat

  1. Ich wusste gar nicht, dass man die fette Henne essen kann. Das Rezept klingt so toll, dass mir das Wasser im Mund zusammenläuft. Danke, ich muss das unbedingt mal ausprobieren!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s