Herbstlicher Apfel-Zwiebel-Flammkuchen (vegan)

have a try

Ihr Lieben,

der November hat Einzug gehalten, das mag niemandem entgangen sein. Heute ist er wieder ganz besonders trübe, trist und grau – es nieselt und die Bäume lassen die letzten Blätter ihres herbstlich-bunten Gewandes fallen. Drinnen sowie draußen bereitet sich allmählich alles auf eine neue, vorweihnachtliche Zeit, die Adventszeit vor. Auch ich freue mich auf die nächsten Wochen, und all die Leckereien die sie mit sich bringen, die gemütlichen Tage bei wohliger Wärme, Kerzenschein, Duft nach Schokolade, Zimt, Nelken, Kerzen wenn sie ausgepustet werden und dann diesen herrlichen Duft nach Wachs und Ruß verströmen, leckerem Tee, einem Buch, schöner Musik oder einfacher Stille. Heute habe ich noch einmal ein herzhaftes Gericht, welches im Grunde schnell und einfach zubereitet wird, und genau das richtige ist, wenn einem schon der Magen vom Plätzchenteig-probieren fast zusammenklebt. Nein, soweit wollen wir es nicht kommen lassen!

Apfel-Zwiebel-Flammkuchen (vegan)

Gerne und häufig kommen hier die Apfel-Zwiebelflammkuchen auf den Tisch…

Ursprünglichen Post anzeigen 322 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s