Einfaches Kichererbsen Salat Rezept mit Schritt-für-Schritt Anleitung

Kichererbsensalat im Teller mit Tomate und Zwiebel

Einfach, schnell, vegan, eiweissreich

Zubereitungszeit 15 Minuten
Zutaten für 2 Personen
  • Kichererbsen (Dose 400g oder frisch eingeweicht 200g)
  • 2 Tomaten gewürfelt
  • 1 Bund Petersilie gehackt
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Chilischote gehackt
  • Pfeffer, Salz und Paprika
  • 4 Esslöffel Olivenöl
Die Kichererbsen abgießen und in eine Schüssel geben.
Alle Zutaten hinzugeben und gut umrühren.
Auf Tellern mit frischem Baquette servieren.
Guten Appetit.
Noch ein Tipp: Selbst eingeweichte (ungekochte) Kichererbsen sind nicht so lange haltbar wie die gekochten aus der Dose oder dem Glas und nehmen die Gewürze auch nicht so gut auf. Der Salat schmeckt dann am nächsten Tag (im Kühlschrank) noch besser.

Papaja Apfel Avocado Zitronen Salat

040120151909040120151912

Zutaten

  • 1 reife Papaja in Würfel geschnitten
  • 1/2 Avocado in Würfel geschnitten
  • 1 Apfel in Würfel geschnitten
  • 1 TL einer frisch gepressten Zitrone

Zubereitung

  1. Alle Zutaten vermischen
  2. Servieren

Tipp: Am besten schmeckt’s mit einer richtig süßen Papaja

Der Salat schmeckt (durch den Zitronensaft) erfrischend und eignet sich daher besonders im Sommer.

Portionen: 2
Zubereitungszeit: 20 min.

P.S.: Die Kerne der Papaja brauchen nicht im Abfall zu landen. Sie sind sehr gesund und helfen auch gegen allerlei Wehwechen. Dazu können sie entweder frisch oder getrocknet gekaut werden oder die getrockneten Papajakerne in einer Pfeffermühle wie Pfeffer verwenden.

Buchempfehlung

PAPAYA – Heilen mit der Zauberfrucht · Ein ganzheitliches Gesundheitshandbuch